Verblüht | Mara Winter

Meine Lieben,

heute habe ich eine Rezension zu „ Verblüht“ von Mara Winter für euch. Wie es mir gefallen hat, könnt ihr hier erfahren.

Informationen zu dem Buch:

Preis: 4,98 Euro

Format: Print, eBook

Seitenanzahl: 72 Seiten

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Genre: Krimi

Reihe: Einzelband

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Um was geht es in dem Buch?

Gerd ist besser als jedes Gift. Alle Frauen, die ihm begegnen verblühen binnen kürzester Zeit.Kann er die Frauen vor sich retten oder liegt es gar nicht an ihm? Ist es ein Fluch, seltsame Zufälle oder was steckt sonst dahinter?

Wie gefällt mir das Cover?

 Toll, wirklich toll. Es wirkt so friedlich und einfach wunderschön. 
Wie lautet der erste Satz?

“ Ein paar Sonnenstrahlen stehlen sich durch den Vorhang und scheinen mir ins Gesicht.“

Was ist meine Meinung zu dem Buch?

Wo soll ich anfangen? Zunächst einmal bin ich mit Krimis nicht oft in Kontakt gekommen. Leider wenn ich ehrlich bin. Ich weiß nicht weshalb ich bisher eher einen kleinen Bogen um das Genre gelaufen bin. Mara Winter hat mich schon bei den ersten Seiten mitgerissen, sodass ich es in etwa zwei Stunden gelesen hatte. 

Es ist eine ganz andere Art von Buch. Dies empfinde ich als sehr erfrischend. Als Episodenkrimi setzt sich das Buch aus mehreren (in diesem Fall sieben) kleineren Kurzgeschichten zusammen, welche aufeinander aufbauen und ein großes Ganzes ergeben. Jede dieser Kurzgeschichten spielt aus der Sicht einer anderen Person. Ich hab bisher noch kein Buch in dieser Art gelesen. Ein großer Pluspunkt. Dazu kamen die spannenden Wendungen und der schöne Schreibstil der Autorin. Es ließ sich flüssig lesen und der Zusammenhang ist schlüssig. 

Ein Buch, dass man auf jeden Fall gelesen haben muss!

 

Wer ist mein Lieblingscharakter?

Es gibt keinen Lieblingscharakter.

Gibt es einen Bookboyfriend?

Nein, diesmal nicht

Das Buch in drei Worten:

Krimi, Liebe, Episoden

Mein Fazit:

Ein wunderbares Buch, das Lust auf mehr macht. Eine klare Kaufempfehlung! 

Hiermit möchte ich mich herzlich bei Mara Winter für das Rezensionsexemplar bedanken.

Meine Wertung: