Mystic City – Tage des Verrats | Theo Lawrence

Meine Lieben,

heute habe ich eine Rezension zu „ Mystic City – Tage des Verrats“ von Theo Lawrence für euch. Wie es mir gefallen hat, könnt ihr hier erfahren.

Informationen zu dem Buch:

Preis: 16,99 Euro

Format: Print, eBook

Seitenanzahl: 416 Seiten

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Genre: Jugendliteratur, Dystopie, Fantasy

Reihe: Band 2

Verlag: Ravensburger Buchverlag

Um was geht es in dem Buch? (Achtung! Wer die Bände davor noch nicht gelesen hat, hier könnte ein eventueller Spoiler sein!)

Aria musste eine Entscheidung treffen. Sie hatte sich für Hunter und die Rebellen und somit gegen ihre Familie entschieden. Zwischen Hunter und ihr könnte alles toll laufen. Könnte. Leider hat Hunter sich total verändert. Er denkt nur noch an Rache. Als er dann nicht davon zurück schreckt unschuldige Bürger in Gefahr zu bringen. Werden sie es schaffen ihre Gegner zur Vernunft zu bringen und somit das Leben der Menschen und Mystikern retten?

Wie gefällt mir das Cover?

Es ist wie der Band davor wunderschön.

Wie lautet der erste Satz?

“ Für Johnny und Melinda Rose ist ihre Tochter Aria ein wahrhaft dorniges Exemplar.“

Was ist meine Meinung zu dem Buch?

Lawrence hat es geschafft die Gefühlsregungen bei Aria als auch bei Hunter gut um zusetzen. Abgesehen davon ist die Liebesgeschichte nicht im Vordergrund, sondern die Revolution zwischen den Parteien. Mystic City Band 2 ist noch besser als der erste Teil. Es gibt keinen Punkt indem das Buch langweilig ist. Ich liebe den Schreibstil von Lawrence. Eigentlich ist der zweite Teil oftmals schwächer, da er den Weg für das große Finale im dritten Teil ebnet. Doch dieses Buch ist was besonderes. Besonders das Ende des Buches hat mich hart getroffen, obwohl es abzusehen war.

Wer ist mein Lieblingscharakter?

Eindeutig Turk 

Gibt es einen Bookboyfriend?

Turk ist einfach nur wundervoll.

Das Buch in drei Worten:

Magie, Liebe, Rebellion

Meine liebsten Zitate: 

“ Im Leben gibt es nur zwei Tragödien. Die eine ist nicht zu bekommen, was man sich wünscht. Die andere ist, es zu bekommen“ – George Bernard Shaw

Mein Fazit:

Ein MUSS in jedem Bücherregal. Ich habe schon lange nicht mehr so ein Feuer in meinem Herzen bei einer Buchreihe gespürt. Ich liebe sie jetzt schon und freue mich schon auf Band 3.

Meine Wertung: